News, Stephanie Grupe, 0 Kommentare

ISPO 2017: Mach’s noch einmal, TomTom!

Neue Besen kehren besser – aber eben nicht immer. Und schon gar nicht im Event-Business. Da ist nämlich viel Einfühlungsvermögen gefragt. Und die genaue Kenntnis von Kundenbedürfnissen und Corporate Identity. Dieses besondere Verständnis zwischen Agentur und Auftraggeber wächst mit jeder Zusammenarbeit. Und es lässt Live-Kommunikation zu unvergesslichen Markenerlebnissen werden.

Das sieht glücklicherweise auch unser Kunde TomTom so. Denn in der Wettbewerbspräsentation um den Etat des Messestands auf der ISPO 2017 konnte sich die Service Factory nun als bewährter Partner gegen zwei Mitbewerber durchsetzen. Damit dürfen wir zum wiederholten Mal die Messepräsenz von TomTom auf der größten Sportmesse der Welt gestalten. Und das freut uns natürlich gewaltig.

Gesucht: Ein purer Messestand mit WOW-Effekt und Wiedererkennung

Im Jahr 2016 war die Service Factory gleich bei zwei Messen die Agentur des Vertrauens für TomTom: auf der ISPO in München und auf der IFA in Berlin. Für die IFA wurde ein völlig neues Standdesign kreiert, das auf ganzer Linie überzeugte.

Dieses klare Raumkonzept, das dem reduzierten Corporate Design von TomTom entspricht, wird jetzt für die ISPO 2017 adaptiert und erhält ein motivationales, sportliches Tuning. Im Februar wird TomTom in München auf rund 100 Quadratmetern sein Produktsortiment im Sportbereich präsentieren. Die Anforderung an uns: Einfachheit mit Wow-Effekt.

Und noch einen Wunsch können wir unserem Kunden erfüllen: Da bei unserem Standkonzept ganz nebenbei auch Material von der IFA wieder verwendet wird, erhöht sich die Wiedererkennbarkeit des Messeauftritts – bei gleichzeitig sinkenden Kosten. Na wenn das mal keine Win-Win-Situation ist!

Oder einfach eine höchst sportliche Leistung unseres Teams…

Weitere Informationen zum TomTom-Etatgewinn für die ISPO 2017 sowie eine Presseinformation zum Download finden Sie übrigens in unserem Presse-Center.

Presse-Center: https://www.service-factory.de/2016/08/presse-center/

Stephanie Grupe

Stephanie Grupe betreut die PR-Arbeit der Service Factory. Sie ist seit über 20 Jahren PR-Professional mit Leidenschaft und Autorin des Standardwerks "Public Relations – Ein Wegweiser für die Praxis". Als "Modeflüsterin" gehört sie zu den führenden Fashion-Bloggerinnen über 50 in Deutschland.

Stephanie Grupe

Kommentare wurden für diesen Beitrag deaktiviert.